Kreiswasserwacht

Cham

Sie sind hier

In den Bereichen Sachbergungen, Umweltschutzaktionen, Vermißtensuche, Totenbergung, technische Hilfeleistungen und Katastrophenschutz sind die Rettungs- und Bergungstaucher der Wasserwacht unentbehrlich.

Die Ausbildung, die die selben Punkte wie die Bootsausbildung voraussetzt (jedoch mit intensiverer medizinischer Untersuchung), wird ebenfalls gemeinschaftlich im gesamten Landkreis durchgeführt durch unsere Tauchausbilder Klaus Kreitmeier und Markus Schmid mit ihrem Hilfsausbilder Dieter Seidl.  

Die Kurse beginnen jeweils im Oktober und enden nach ca. 120UE Theorie im Unterrichtsraum der Ortsgruppe Cham und ca. 20UE Praxis im Freibad und in Tauchgewässern (wie z.B. Murner See und Steinberger See in Schwandorf) im September des nächsten Jahres.

Die Teilnehmerzahl liegt bei ca. 8 bis 10 Teilnehmern je Kurs.

In der Theorie und Praxis werden unter anderem folgende Themen besprochen und trainiert: Medizin, Physik, Rechtskunde, GUV, Ausrüstung, Such- und Bergetechniken, Leinenkunde, Orientierung und Naturschutz.

Um ständig auf dem aktuellen Stand der Dinge zu bleiben, finden jährlich Fortbildungen mit unterschiedlichen und aktuellen Themen (Eistauchen,  Umweltschutz, Medizin etc.) statt.

Termine

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30